Stefan Kaiser

Zu den „Himmelsbildern“

„Landschaften von spartanischer Ausstattung – eine einsam in den unteren Bildrand gesetzte Bushaltestelle – bezeugen in meditativer Stille und freundlichem Ernst die immense Größe des Raumes oder der Fläche darüber für Himmel […] Und dieser Himmel ist gestaltet aus in Druckbuchstaben geschriebenen Texten, die von links nach rechts und von rechts nach links in dichten Zeilen auf leicht wolkigem Untergrund geschrieben wurden, auch spiegelverkehrt, dann abfotografiert, mehrfach leicht versetzt übereinander geschichtet und solchermaßen bis zur Unlesbarkeit verdichtet. Sie bedecken nicht den Himmel, sie sind der Himmel, pastellig-leicht im Charakter und dennoch angefüllt mit den Gedanken des Künstlers […]“
Mendiola, Mojo: Stefan Kaiser zeigt seine Himmelsbilder. In: Rheinische Post, Krefeld, 14.6.2015.

Zu den „Kopfbuchen“

„[…] Wie schon in früheren Serien nimmt der Künstler gelegentliche Manipulationen vor, die die dokumentarischen Vorlagen in ein Spektrum fantastischer Geschichten umwandeln. So begrenzt der Künstler beispielsweise den Fokus grundsätzlich immer auf ein einzelnes Baummotiv, indem er den tatsächlichen Hintergrund ganz ausblendet oder in ein geometrisches Konstrukt aus aquarellierten oder mit Farbstiften schraffierten Farbflächen überführt. Insbesondere diese einer menschlichen Ordnung unterlegenen Strukturen stehen in einem spannungsvollen Kontrast zu den amorphen Formen der Bäume. Gelegentlich gehen Schraffur und schraffurgleiche Schrift ineinander über und fügen sich als Ganzes harmonisch in die Kompositionen ein. Dabei nötigt allein schon das Studium dieser Schrift den Betrachter nah an die Bildfläche, deren Motiv des Baumes sich genau in diesem Moment in eine amorphe Form aufzulösen scheint. Mit dem Wissen der Nahsicht wandelt sich der bisherige Eindruck des Baumes beim erneuten Blick aus der Entfernung unweigerlich zu einem neuen Bild, das abermals aus der Nähe überprüft werden will. […]“
Krausch, Christian: Kopfbuchen. In: Kaiser, Stefan: Kopfbuchen [Katalog zur Ausstellung in der Werner-Jäger-Halle, Nettetal], o.O. 2010

Kontakt

Stefan Kaiser
Brasselstr. 104 · 41747 Viersen
02162-25941
stefan_kaiser@gmx.de · https://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Kaiser_(Künstler)