Ursula Baaken stellt in Rees aus

27. März 2018

In ihrer Ausstellung „In Beziehung gesetzt“ zeigt Ursula Baaken digitale Grafiken. Im Rathaus der Stadt Rees präsentiert die Künstlerin dabei drei Werkgruppen: „Türme“, als Baugestalten mit je eigener Charakteristik, besondere „Köpfe“ und Variationen zu Dürers „Melencolia I“.

Eröffnung: Sonntag, 15. April, 11.30–14.30 Uhr
Öffnungszeiten des Rathaus:
Montag bis Donnerstag, 8–16 Uhr, Freitag, 8–12 Uhr

[mehr …]


Künstlerpaar Dreier & Hanousek stellt im Koenraad Bosman Museum in Rees aus

13. Februar 2018

„Kondensate“ nennen Petra Dreier & Michael Hanousek ihre Ausstellung im städtischen Koenraad Bosman Museum in Rees. Zu sehen sind vom 18. Februar  bis zum 22. April neue Arbeiten aus ihrem Zyklus „Territorien“. Seit über 25 Jahren malen Dreier und Hanousek ihre Bilder gemeinsam.

Eröffnung: Sonntag, 18. Februar 2018, 11.30 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag: 14–17 Uhr, Sonntag 11–13 Uhr und 14–17 Uhr

[mehr …]


Neu im Index: Anne Dubber

19. Januar 2018

Die Malerin Anne Dubber ist eine Heimkehrerin. Sie war Bühnenbildassistentin unter anderem bei Pina Bausch in Wuppertal, hat dann in Salzburg, Düsseldorf und Dresden studiert. Lange hat sie dann in Belgien gelebt. Seit dem letzten Jahr ist sie zurück in ihrer Geburtsstadt Krefeld.


Neu im Index: Mauga Houba-Hausherr

Die ursprünglich aus Polen stammende Malerin Mauga Houba-Hausherr zog bereits 1983 nach Deutschland. 1992 schloss sie ihr Design-Studium an der Hochschule Niederrhein mit Diplom ab. Ihre rege Ausstellungstätigkeit führt die Künstlerin immer wieder nach Polen zurück.


Barbara Freundlieb mit einer Werkschau im Kunst-Spektrum der GKK

15. Januar 2018

„Ihre Bilder sind virtuos, poetisch und lassen die Naturwissenschaftlerin erkennen“, schreibt Petra Diederichs in der Rheinischen Post über die aktuelle Ausstellung von Barbara Freundlieb im Kunst-Spektrum der Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK).

Freundliebs Malerei ist geprägt durch figurative Elemente, die mit impulsivem Gestus auf die Leinwand gebracht werden. Die Motive entstehen durch ein Wechselspiel von farbiger Fläche und Linie, häufig gehen sie in ein virtuelles Umfeld über. Die mehrschichtige Malerei erlaubt einen Einblick in das Innere oder Hintergründige.

Neben Acrylbildern sind auch Zeichnungen und Skulpturen zu sehen.

[mehr …]


Das Künstlerpaar Baaken zeigt neue Arbeiten im Haus Greiffenhorst

31. August 2017

Vom 2. bis zum 8. September stellen Ursula Baaken und ihr Ehemann Helmut Baaken in einer Doppelausstellung neue Arbeiten im Haus Greiffenhorst aus. Ursula Baaken zeigt mit den Mitteln der digitalen Graphik Varationen zu unterschiedlichen thematischen Ausgangspunkten wie Kopf, Gestalt und Situation. Helmut Baaken bezieht sich in seiner Malerei auf Baum- und Landschaftsmotive der Kanarischen Inseln.

Die Ausstellung ist täglich von 14–18 Uhr geöffnet.

Haus Greiffenhorst, Greiffenhorst 1, 47809 Krefeld


Pfarrer Karl Josef Maßen baute in seiner Gemeinde eine herausragende Kunstsammlung auf. Nun ist er verstorben.

11. April 2017

Im Park hinter der Pax-Christi-Kirche am Glockenspitz steht der „Steig“ der Künstlerin Magdalena Jetelovà. Wenn man das Gelände im Süden auf der Johansenaue passiert, fällt einem das auch gerne als „Himmelsleiter“ bezeichnete 14 Meter hohe treppenartige Kunstwerk unweigerlich auf. Und auch in der Kirche findet man dann viele Kunstwerke. Etwa Klaus Rinkes „Tor zur Ewigkeit“ oder Günter Ueckers Nagelboot „Chichicastenango“. Künstler von Beuys bis Staeck sind mit insgesamt über 30 Werken in dem 1979 geweihten Backsteinbau vertreten. Karl-Josef Maßen, Pfarrer von Pax Christi von 1972 bis 2011, hat diese Sammlung aufgebaut. Zu Maßens Vorstellung von einer offenen Gemeinde gehörte die Kunst mit ihren offenen Fragen einfach dazu. Nun ist Maßen im Alter von 84 Jahren gestorben. Der nicht nur für Krefeld herausragende Kunstort Pax Christi wird erhalten bleiben und ein wenig auch immer an den erinnern, der ihn geschaffen hat.


Uwe Esser in der Villa Goecke

27. März 2017

Noch bis zum 7. Mai zeigt Uwe Esser in der Kefelder Villa Goecke neue Arbeiten unter dem Titel „Watch the Birdie“. Zur Ausstellung erscheint eine Edition mit Unikat-Charakter.

Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag und Sonntag, jeweils 15–18 Uhr
Und nach Vereinbarung: 02151/579394 und 0172/2402832

info@villa-goecke.de
www.villa-goecke.de

Villa Goecke
Ralph Kleinsimlinghaus
Tiergartenstraße 57
47800 Krefeld


Doris Kaiser stellt in Johannesberg und Dortmund aus

16. März 2017

Die Krefelder Künstlerin Doris Kaiser ist ab dem kommenden Wochenende gleich in zwei Ausstellungen vertreten. Im bayerischen Johannesberg zeigt sie ab Sonntag, dem 19.3.2017, neue plastische Arbeiten. Ort der Ausstellung ist die Galerie Metzger, zur Eröffnung spricht Dr. Sabine Runde, Oberkustodin und Kuratorin am Museum Angewandte Kunst in Frankfurt. Parallel zeigt die Galerie Grafiken der amerikanischen Künstlerin Valerie Arber.

„Formidable! – Ausgewählte Arbeiten für Liebhaber und Sammler“ nennt die Dortmunder Galerie Voss ihre Gruppenausstellung, die am Samstag, dem 18.3.2017, und am Sonntag, dem 19.3.2017, eröffnet wird. Die Galerie, die sich der konkreten Kunst verpflichtet fühlt, zeigt in ihrer Ausstellung neben Werken von Doris Kaiser Arbeiten von 21 weiteren Künstlern. Darunter sind mit Rolf Sachsse und Günter Dohr (1936–2015) auch zwei ehemalige Professoren des Fachbereichs Design an der Hochschule Niederrhein vertreten.

[mehr …]


John Waszek im GKK-Kunst-Spektrum

20. Februar 2017

„Vier Zyklen“ nennt John Waszek seine Ausstellung, die er im Kunst-Spektrum der Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK) zeigen wird. Die Eröffnung ist am Freitag, 3. März, ab 20 Uhr. Die Ausstellung dauert bis zum 1. April.
Waszek präsentiert neue Arbeiten aus vier sehr unterschiedlichen Werkgruppen. Zu sehen sein werden kleinformatige, grafische Arbeiten, haptische Malerei, intime Kohlezeichnungen und eine eigens für das Kunst-Spektrum entworfene Rauminstallation.

[mehr …]