Theo Windges

Foto: Theo Windges.
Theo Windges. Foto: Theo Windges.

Multive

Zweidimensionale Räumlichkeiten, sind die Ausgangsbasis meiner neuen Bildfolgen. Ein perspektivisches Raumfoto wird am Computer bearbeitet, indem eine Ebene über die Szene gelegt wird und die Bodenform beziehungsweise Treppenstufen schwarz angelegt werden. Durch Ausblenden der Raumansicht entsteht ein Abstraktum von einer Bodenform, die als Ausgangsbasis für weitere Kompositionen dient. Die so entstandenen Fotos sind der Konkreten Fotografie zuzuordnen. Sie werden nun von der Wahrnehmung der Bodenfläche als Form befreit und sind freie Formen des Abstraktums. Diese Fotos sind Basis-Bilder und führen zu neuen Kompositionen untereinander. Komponiert man nun verschiedene Arbeiten zueinander, so entsteht eine autonome Form, welche durch die erneute Reproduktion als Fotografie zu einem neuen unverwechselbaren Kunstwerk wird.

Diese Bildwelten nenne ich Multive, ein Wortspiel aus „Multi“ für viele Bilder zu einem „Motiv“: Multiv. Ich setze hierbei nur die Bildwerdungsprozesse der Fotografie ein, unter Nutzung aller digitaler Bildbearbeitungsmöglichkeiten. Theo Windges

Kontakt

Theo Windges
Moerser Straße 43 · 47798 Krefeld
02151-392000 · 02151-399062
theo.windges@t-online.de · http://www.theo-windges.de