Petra Dreier

1958
geboren in Sevelen, Niederrhein
1977
Abitur
1977–1985
Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei den Professoren Gotthard Graubner, und Ralf Crummenauer, Meisterschülerin

Michael Hanousek

1955
geboren in in Ostrau, Tschechoslowakei
1974
Flucht in die Bundesrepublik Deutschland
1976
Abitur
1977–1983
Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Professor Gotthard Graubner, Meisterschüler

Seit dem Abschluss ihrer Studien sind beide als freischaffende Künstler auf den Gebieten Malerei und Fotografie tätig.

Dreier & Hanousek

seit 1984
gemeinsame Ateliers
1997
Gründung der GfBH: Gemeinschaft für BildErHalt. Seitdem entstehen ausschließlich gemeinsame Arbeiten.

Einzelausstellungen

2018
„Kondensate“, Städtisches Museum Koenraad Bosman, Rees (Niederrhein)
2017
„Ein Ort – kein Ort“, Galerie SK, Solingen
„Ein Ort – kein Ort“, Kunstverein Wesseling
2014
„entlegen“, Versandhalle, Grevenbroich
2006
„The models and the show-ruhm“, Künstlerloge Ratingen
„GfBH – Gemeinschaft für BildErHalt“, Atelier Olbrich, Garbsen
2003
„Schöpfungsnotstand – Unversehrtheitsglaube“, Kunstverein Paderborn
2000
„Irgendwo dazwischen an anderen Orten“, Haus der Evangelischen Kirche, Köln
1999
„… und dazwischen Treibsand – von Engeln und Visionären“, Museum der Stadt Ratingen
„Von der Erde in den Himmel und zurück“, [Kirche] Sankt Peter und Paul, Ratingen
1997
„Petra Dreier & Michael Hanousek“, Tiptel AG, Ratingen
1996
„Kontrapunkte“, Städtische Galerie, Bad Waldsee
„Petra Dreier & Michael Hanousek“, IG-Metall-Galerie, Frankfurt
„Petra Dreier & Michael Hanousek“, Museum Bochum
1992
„Zweisamkeiten“, Städtische Galerie Brünn, Tschechoslowakei
„Zweisamkeiten“, Galerie Via Art, Prag, Tschechoslowakei

Gruppenausstellungen

2017
„Apostroph“, Petersburger Raum für Kunst, Köln
2016
„Deutschland unter die Haube“, Verkehrsmuseum Dresden
„Von jetzt an“, Kunstforum Lutherkirche, Düsseldorf
2015
„Deutschland unter die Haube“, Kulturschiff MS Stubnitz, Hamburg
„Deutschland unter die Haube“, Museumsschiff Cap San Diego, Hamburg
„Terra incognita“, anlässlich der 36. Duisburger Akzente, UNI Polster, Oberhausen
2014
„Auf Pump“, anlässlich der 35. Duisburger Akzente, CityPalais, Duisburg
„Über die Jahre“, gemeinsam mit Franziska und Sophia Hoffman, FFFZ, Düsseldorf
„KunstAcker144“, Ackerloft, Düsseldorf
2013
„TreibGut“, Gemeindehaus Ruhrort, Duisburg
2012
„Begegnungen vor Ort“, Gemeindehaus Ruhrort, Duisburg
„Renaissance der Gesichter“, Johnson Haus, Berlin
„dark and bright“, ArtPackage (Internet-Galerie)
2011
„Vollkonzentriert“, Galerie Alte Turnhalle, Bad Dürkheim
„Systeme“, ArtPackage (Internet-Galerie)
„Kunst nach 1945 im Museum der Stadt Ratingen – Eine Bestandsaufnahme“, Museum der Stadt Ratingen
2010
„Verschlüsselte Paradiese“, „Robin Hood im Paradies“, Museum Abtsküche, Heiligenhaus
2009
„reality I_schacht IV“, Industriedenkmal Rheinpreußen, Schacht IV, Moers
2008
„Tateinheit – das Zerschlagene zusammenfügen“, Salvatorkirche, Duisburg
„Tateinheit – das Zerschlagene zusammenfügen“, FFFZ, Düsseldorf
2007
„Wellenreiter – von Normalitäten und Identitäten“, cubus Kunsthalle, Duisburg
2006
„Anwesend – Abwesend“, Salvatorkirche, Duisburg
„Utopien des Menschlichen“, Reihe: „Kunst im Glashaus“, Evangelische Stiftung Hephata, Mönchengladbach
2005
„Zeiten – Kollisionen“, mit Lena Kuntze, Städtische Galerie Kaarst
„Große Kunstausstellung Düsseldorf“, Messe Düsseldorf
2004
„Hommage à Leoš Janáček“, Haus der Kunst, Brünn, Tschechien
„Große Kunstausstellung Düsseldorf“, Kunstpalast Ehrenhof, Düsseldorf
2001
„Spiegelungen“, 15 Künstleraussagen zum 725-jährigen Jubiläum der Stadt Ratingen, Museum der Stadt Ratingen
„Große Kunstausstellung Düsseldorf“, Messe Düsseldorf
2000
„Leidenschaft in Konkurrenz“, Symposium über Lebens-, Arbeits- und Beziehungsmuster von Künstlerpaaren im 20. Jahrhundert, Evangelische Stadtakademie Tutzing
„Große Kunstausstellung Düsseldorf“, Messe Düsseldorf
1999
„Große Kunstausstellung Düsseldorf“, Messe Düsseldorf
1998
„Große Kunstausstellung Düsseldorf“, Messe Düsseldorf
1997
„Große Kunstausstellung Düsseldorf“, Kunstpalast Ehrenhof, Düsseldorf
1992
„Labyrinth der Welt und Lusthaus des Herzens“, Museum Bochum
„5 x figürlich“, Städtische Galerie Wetzlar
1989
„Wo bleibst Du, Revolution? Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit heute“, Museum Bochum

Getrennte Ausstellungen

Petra Dreier

Einzelausstellungen

1994
Galerie Schübbe, Mettmann
1990
Galerie Schübbe, Mettmann

Gruppenausstellungen

1994
Bergische Kunstausstellung, Solingen
1989
Galerie Schübbe, Mettmann
1987
„Forum junger Kunst“, Kunstverein Stuttgart
Kunsthalle Baden-Baden

Michael Hanousek

Gruppenausstellungen

1992
„Treffpunkt Düsseldorf, Blickpunkt Ost“, Landesmuseum Volk und Wirtschaft Düsseldorf (heute NRW-Forum Düsseldorf)
1988
Museum am Checkpoint Charlie, Berlin
1986
„Kasematte KD 2“, Paul Pozozza Museum, Düsseldorf
1985
„Treibhaus 3“, Kunstmuseum Düsseldorf (heute: Museum Kunstpalast)

Zahlreiche Kataloge zu einzelnen Ausstellungen.

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Kultusministerium NRW, Düsseldorf; Stadtsparkasse Düsseldorf, Museum Bochum, IG Metall, Frankfurt/M.; Museum der Stadt Ratingen, Regierungspräsident Tübingen, Tiptel AG, Ratingen; Verlagshaus Bagel, Düsseldorf; Kunstsammlung der Universität Brünn, Tschechien

Portrait in:
Muysers, Carola, Dr.: Sinnbild Zwilling – Kunst, Kreativität und Autorschaft heute. In: Berger, Renate, Dr. (Hrsg.): Liebe Macht Kunst. Künstlerpaare im 20. Jahrhundert. Köln, Weimar, Wien 2000 (Böhlau Verlag).